Informatives

Der Tarifausschuss hat heute in seiner öffentlichen Sitzung positiv über den Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit des Lohntarifvertrages für Sicherheitsdienstleistungen in Nordrhein-Westfalen vom 5. Februar 2015 beschieden. Aber Vorsicht, nicht alle Lohngruppen wurden für allgemeinverbindlich erklärt! Von der AVE ausgenommen sind die

Sicherheitskräfte in Asylbewerbereinrichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen Wer schützt die Beschützer? Die von der Bezirksregierung Arnsberg im Oktober 2014 veröffentlichten „Standards für den Einsatz von Sicherheitskräften in Asylbewerbereinrichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen“ stellen in einem 8 Punkte Plan klar: Alle beauftragten Sicherheitsunternehmen

  Den aktuellen Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW findet Ihr hier: LTV_GTV_wasi-nrw_2015-16

Pressemitteilung Nr. 41/14 vom 12.11.2014 Untersagt die Polizeibehörde dem Arbeitgeber die Beschäftigung eines Arbeitnehmers, trägt der Arbeitgeber das Risiko des Arbeitsausfalls, wenn der Arbeitnehmer keine Gründe für das Einsatzverbot gegeben hat und er auch nicht Adressat der behördlichen Anordnung ist.