Leitartikel

Arbeits- und Gesundheitsschutz Morgen (28. April) ist Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz! ver.di fordert die Einhaltung des Arbeitsschutzgesetzes und mehr Kontrollen in den Betrieben! Seit 2003 steht der 28. April für den Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Initiiert von der

Hierzu stellt die Gewerkschaft ver.di klar, dass auch in Zukunft, der vor der Einführung des 12-Euro-Mindestlohns bestehende Abstand zum Mindestlohn gewahrt bleiben soll.

Ein Paukenschlag für das Sicherheitsgewerbe, dabei klingt der Satz auf den ersten Blick fast harmlos: „Die Behinderung der demokratischen Mitbestimmung stufen wir künftig als Offizialdelikt ein“. So steht es im neuen Koalitionsvertrag unserer neuen Ampelkoalition geschrieben. Und dieser Satz hat

Corona-Pandemie: Ab Mittwoch (24.11.2021) gilt 3G am Arbeitsplatz! Die neuen 3G-Regeln am Arbeitsplatz sollen ab kommendem Mittwoch gelten. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Freitag bei Twitter mit. „Um Beschäftigte besser zu schützen, gilt ab 24. November 3G am Arbeitsplatz“, heißt