Aktuelles

Pressemitteilung: Erste Streiks in Baden Württemberg

15. Januar 2015 | Von

14.01.2015 Im Tarifkonflikt im Wach- und Sicherheitsgewerbe in Baden-Württemberg ruft ver.di am Donnerstag erstmals zu Warnstreiks auf. Betroffen von den Arbeitsniederlegungen sind die Bewachung der kerntechnischen Anlagen Philippsburg, Neckarwestheim und Obrigheim sowie Sicherheitsdienste für weitere Gebäude und Unternehmen. ver.di Verhandlungsführerin Eva Schmidt: „Die Kollegen in der Bewachung machen rund um die Uhr einen guten Job.

[weiterlesen …]



Die Eule ist wieder da!

10. Januar 2015 | Von

Viele Kolleginnen und Kollegen kennen sie noch von damals: Die Eule, die früher schon als Maskottchen der Beschäftigten der Wach- und Sicherheitsbranche diente, ist wieder aufgetaucht! Wo sie all die Jahre geblieben ist, will sie uns nicht verraten. Aber sie ist zurück und wird in unserer Tarifrunde noch eine besondere Rolle spielen, hat sie uns

[weiterlesen …]



Live Ticker

9. Januar 2015 | Von

Mittagspause: Der Ton wird schärfer… Noch immer haben die Arbeitgeber in NRW ihr Angebot nicht um einen einzigen Cent erhöht. Den einzigen Fortschritt, den es zu Verzeichnen gibt, ist tatsächlich, dass die Arbeitgeber die Mittagspause nutzen wollen, um wenigstens über die von uns geforderte Sondierung zu beraten. Fakt ist, dass die Verhandlungen im Augenblick an

[weiterlesen …]



NRW: Unterstützung zu Beginn der 3. Verhandlungsrunde

9. Januar 2015 | Von

Heute findet in NRW die dritte Verhandlungsrunde statt. Gleich zu Beginn erhielt die Tarifkommission Unterstützung durch Kolleginnen und Kollegen, die sich spontan auf den Weg zum Verhandlungsort gemacht haben. Aus mehreren Betrieben kamen Delegationen um deutlich zu machen, dass unsere Forderungen berechtigt sind. Wir werden sehen, ob sich die Arbeitgeber, die bei der letzten Verhandlung nicht bereit

[weiterlesen …]



Wie zuverlässig sind die Mitgliedsunternehmen des BDSW?

23. Dezember 2014 | Von

Am 9. Dezember fand in NRW die 2. Verhandlungsrunde für einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW statt. Ergebnislos, denn die Arbeitgeber legten wieder kein verhandlungsfähiges Angebot vor. Nicht um einen Cent haben sich die Arbeitgeber bewegt. Nicht einmal eine Verhandlungskommission wurde seitens der Arbeitgeber aufgestellt. Doch noch am gleichen

[weiterlesen …]



Doku über den Arbeitskampf 2013

19. Dezember 2014 | Von

Nach den letzten Arbeitskämpfen Anfang 2013 im Wach- und Sicherheitsgewerbe haben wir eine Broschüre erstellt, in der wir die Ereignisse rund um die letzten Tarifverhandlungen in Hamburg und NRW aufgearbeitet haben. Da sich diese Zusammenfassung großer Beliebtheit erfreut hat und nur noch wenige Printausgaben verfügbar sind, wollen wir sie Euch auf diesem Wege noch zur

[weiterlesen …]



Betriebsrat und Arbeitskampf / Betriebsrätekonferenz

10. Dezember 2014 | Von

Liebe KollegInnen, wir befinden uns inmitten einer Tarifrunde, deren weiteren Verlauf wir noch nicht beurteilen können. Darüber hinaus haben wir im letzten Jahr begonnen, die Lohnstruktur unseres Tarifvertrages zu verhandeln und dazu einen eigenen ver.di-Entwurf vorgelegt. Beide Themen sind Grund genug, um eine Betriebsrätekonferenz durchzuführen. Angesichts der laufenden Tarifrunde ist das Erscheinen mehrerer Betriebsräte aus

[weiterlesen …]



2. Verhandlungsrunde in NRW

9. Dezember 2014 | Von

Heute fand in Ratingen die 2. Verhandlungsrunde statt. Wir konnten uns in einigen Punkten annähern, was z. B. die Vergütung für die Auszubildenden oder Anpassung der Ausschlussfristen bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses angeht. Als es aber an die eigentliche Verhandlung bezüglich der zukünftigen Lohnhöhen ging, gerieten die Gespräche schnell ins Stocken. Zunächst einmal legten die Arbeitgeber

[weiterlesen …]



Lohnrunde NRW: erster Warnstreik in Düsseldorf

8. Dezember 2014 | Von

In mehreren Bundesländern laufen zur Zeit die Lohntarifverhandlungen für das Wach- und Sicherheitsgewerbe. Bisher sind nirgendwo ernstzunehmende Angebote der Arbeitgeber vorgelegt worden. In NRW bieten die Arbeitgeber grade einmal 27 Cent/Stunde als Lohnerhöhung an. Das die Arbeitgeber damit versuchen wollen, uns mit voller Absicht in die Streiks zu treiben, um in der Öffentlichkeit Stimmung zu

[weiterlesen …]



Arbeitgeber drohen mit Streik!

27. November 2014 | Von

Ganz nach den Motto: „Hauptsache laut!“ schießt sich der Arbeitgeberverband der Wach- und Sicherheitsbranche BDSW auch gerne mal ins eigene Knie. Anders kann man die jüngsten Meldungen aus dem Arbeitgeberlager nicht deuten, denn obwohl in NRW grade ein einziges Mal die Tarifkommissionen der Arbeitgeber und der Gewerkschaft zusammen gesessen haben, sprechen die Arbeitgeber von einem

[weiterlesen …]