Nach der Tarifrunde ist vor der Tarifrunde
12. März 2015 Share

Nach der Tarifrunde ist vor der Tarifrunde

wasi-nrw.de wächst!

Aber wie gehts weiter?

Die Lohntarifrunde für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW ist beendet. Mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2016 haben wir nun etwa eineinhalb Jahre, bis die nächsten Verhandlungen um die Löhne wieder beginnen.

Machen wir jetzt also Pause? Was passiert jetzt hier auf dieser Seite?

Ursprünglich war wasinrw.de gedacht, um Euch während der Tarifrunde möglichst umfassend und schnell über die laufenden Verhandlungen zu informieren. Natürlich gibt es noch den Bundesmanteltarifvertrag und natürlich den Manteltarifvertrag für NRW, die irgendwann auch wieder zur Verhandlung anstehen.

wasi-nrw.de gibt es erst seit Oktober 2014, aber schon jetzt ist klar: Wir haben über viel mehr zu berichten.

Aber wir haben in den letzten Wochen und Monaten auch einige Erkenntnisse gewonnen:

wasi-nrw.de erfreut sich immer größerer Beliebtheit!

In den letzten Wochen und Monaten haben wir viele Zuschriften bekommen, die wir noch nicht alle beantwortet haben. Es fällt auf, dass sich viele der Anfragen um sehr ähnliche Probleme drehen. Wir werden darum die Fragen nach Themen sortieren und daraus eine Serie machen, die wir dann hier auf der Seite veröffentlichen werden. Oft tauchten Fragen zur Tarifrunde auf, wie die Forderungen entstanden sind, warum bestimmte Dinge nicht in den Forderungskatalog aufgenommen wurden oder was denn überhaupt in welchem Tarifvertrag geregelt ist. Es tauchen aber auch immer wieder Fragen auf, die sich konkret mit der Dreiecksbeziehung zwischen den Beschäftigten, der Gewerkschaft und dem Arbeitgeber drehen.

Ich bewege mich viel im Internet und lese in verschiedenen Foren und Gruppen, die sich mit der Sicherheitsbranche befassen, mit. Auch dort werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt. Dort besteht allerdings die Gefahr, dass die Antworten, die Fragesteller dort bekommen, lediglich Halbwissen offenbaren. Oft wird auch nicht erkannt, dass in unterschiedlichen Bundesländern unterschiedliche Regelungen gelten können.

Wir können auf wasi-nrw.de keine individuelle Rechtsberatung durchführen. Die findet weiterhin in den Büros der zuständigen Gewerkschaftssekretärinnen und Sekretäre statt. Aber wir werden hier viele Informationen einstellen, die Eure Fragen möglicherweise schon beantworten. Der Vorteil, den wasi-nrw.de gegenüber anderen Foren, Gruppen und Communities bietet, ist dass die Informationen, die hier eingestellt werden, überprüft sind. Alles, was Ihr hier findet, sind offizielle Informationen der Gewerkschaft ver.di. Auch Artikel zu Rechtsfragen sind von Juristen überprüft und sicher. Halbwissen gibts hier nicht!

wasi-nrw.de ist parteiisch! Wir sind nicht neutral, wir sind keine Beobachter, wir halten uns nicht raus!

Wir vertreten die Interessen der Beschäftigten. Diese Seite wird nicht nur vom Team des Fachbereich 13 der ver.di betrieben, sondern es arbeiten auch ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Bereichen unserer Branche mit. Davon sind einige Betriebsräte, aber auch Beschäftigte, die sich engagieren und für Ihre Kolleginnen und Kollegen einsetzen möchten. Das dabei unser Sprachstil manchmal ein anderer ist, als Ihr vielleicht aus den Medien gewohnt seid, liegt daran, dass uns angesichts der Schweinereien, die wir auf wasi-nrw.de anprangern, oft genug der Hut hochgeht.

wasi-nrw.de funktioniert nur mit Euch!

Es gibt Betriebsräte, die eng mit uns Kontakt halten, aber wir haben in NRW leider auch viele Betriebe, in denen die Kolleginnen und Kollegen es noch nicht geschafft haben, selbst Betriebsräte zu bilden. Und natürlich haben wir auch Betriebsräte, die jeglichen Kontakt zur Gewerkschaft ablehnen. Und es gibt Betriebsräte, bei denen wir uns nicht sicher sind, wessen Interessen sie wirklich vertreten.

Trotzdem habt Ihr auch in solchen Betrieben die Möglichkeit, euch zu engagieren und Unterstützung zu sichern. Auch anonym und vertraulich!

Viele von Euch sind selbst oft genug im Internet auf der Suche nach Antworten und Hilfe. Helft uns, wasi-nrw.de noch bei viel mehr Kolleginnen und Kollegen bekannt zu machen! Verbreitet die Seite in den verschiedenen Foren und facebook-Gruppen. Nur, wer seine Rechte und Möglichkeiten kennt, wird auch den Mut finden, etwas zu ändern.

Was kann die/der einzelne tun?

Die Branche wird sich nicht von Heute auf Morgen ändern, aber der Anfang ist gemacht. Jetzt müssen wir stärker werden! Wir freuen uns über jedes „like“ und über jeden geteilten Beitrag.

Gebt die Informationen, die Ihr hier findet, weiter! Jeder Klick hilft, dass wir auch in der Wach- und Sicherheitsbranche endlich gute Arbeitsbedingungen durchsetzen können. Das geht aber nur über Tarifverträge und die gibts nur durch die Gewerkschaft. Starke Tarifverträge gibt es nur mit starken Kolleginnen und Kollegen im Rücken.