Stölting bestätigt falsche Lohnabrechnungen

14. Juli 2015 | Von | Kategorie: Aktuelles, Leitartikel
Stölting

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir hier über viele fehlerhafte Lohnabrechnungen beim Gelsenkirchener Sicherheitsunternehmen Stölting Security.
Über 50 Mal musste die zuständige ver.di Kollegin Katja Arndt eingreifen und den Arbeitgeber anschreiben, damit die Beschäftigten zu ihrem Geld kommen.
Dabei handelte es sich natürlich nur um die Fälle, in denen die Beschäftigten ihre Lohnabrechnung auch wirklich geprüft haben und festgestellt haben, dass Zuschläge fehlten oder der Urlaub falsch abgerechnet wurde und die daraufhin den Weg zur Gewerkschaft eingeschlagen haben.

Oft geht es dabei um mehrere hundert Euro!

Ganz schön viele Einzelfälle

In der Regel räumt Stölting die Fehler ein und zahlt. Dabei behauptete Stölting immer, dass es sich um Einzelfälle handelt. Wir haben da unsere Zweifel, denn inzwischen haben uns auch viele Zuschriften erreicht, die ein anderes Bild aufzeigen.
Aber Stölting gelobt Besserung…angeblich!

Stölting Abrechnung Ausschnitt

In einem Schreiben an die Gewerkschaft ver.di bestätigt Stölting, dass viele Lohnabrechnungen fehlerhaft ausgestellt wurden.

Allerdings werden natürlich nur die Kolleginnen und Kollegen zu ihrem Geld kommen, die ihre Ansprüche auch schriftlich innerhalb der Ausschlussfrist beim Arbeitgeber geltend machen.
Dabei können wir Euch helfen, aber dazu müsst ihr auch zu uns kommen!

Ob das in Zukunft besser wird, wird sich zeigen. Wir raten allerdings dringend dazu, Eure Lohnabrechnungen genau zu prüfen. Es ist Euer Geld!

 

Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen