Wach- und Sicherheitsbranche

Lohn- und Gehaltstarifvertrag Wach- und Sicherheit NRW

8. April 2015 | Von

  Den aktuellen Lohn- und Gehaltstarifvertrag für das Wach- und Sicherheitsgewerbe in NRW findet Ihr hier: LTV_GTV_wasi-nrw_2015-16



Lohnabrechnungen bei Stölting Security oft fehlerhaft

20. März 2015 | Von

Immer mehr Kolleginnen und Kollegen der Gelsenkirchener Stölting Security wenden sich hilfesuchend an die Gewerkschaft verdi. Insgesamt hat die für das Gelsenkirchener Sicherheitsunternehmen zuständige ver.di Gewerkschaftssekretärin aus Bochum, Katja Arndt, Stölting inzwischen knapp 50 Mal (!) angeschrieben, damit die Beschäftigten zu ihrem Geld kommen. In den meisten Fällen geht es um nicht korrekt bezahlte Stunden

[weiterlesen …]



BDSW und Stölting

31. Oktober 2014 | Von

Hier ein interessanter Artikel zu Stölting und was der Arbeitgeberverband dazu denkt: http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-10/fluechtlingsheime-sicherheitsfirmen



Sicherungsposten

23. Oktober 2014 | Von

Sicherungsposten werden seit geraumer Zeit im Lohntarifvertrag nur noch in einer Protokollnotiz erwähnt. Dass Sipos endlich wieder ihre eigene Lohngruppe im Tarifvertrag bekommen, dafür setzt sich seit einigen Monaten die Verhandlungskommission in bisher sogar recht konstruktiven Gesprächen mit den Vertretern des Arbeitgeberverbandes in NRW ein.



Ein paar Zahlen

23. Oktober 2014 | Von

Bundesweit sind ca. 185.000 Beschäftigte im Wach–und Sicherheitsgewerbe tätig. Dabei wird ein Umsatz von inzwischen über 5 Milliarden (!) Euro erzielt. In NRW sind etwa 34.000 Beschäftigte im Wach- und Sicherheitsgewerbe tätig. Davon arbeiten ca. 70% in der untersten Lohngruppe für ganze 9 Euro pro Stunde.